Kältetherapie und Wärmetherapie

Softlasertherapie

Softlaser-Therapie beim TierLicht regt alle lebenswichtigen Funktionen im Körper an und mithilfe dieses Biostimulationslasers (ohne Erwärmung/Zerstörung des Gewebes) kommt es in Zellen zu einer Erhöhung der Stoffwechselaktivität, zur Entzündungshemmung und zur verbesserten Wundheilung.

Kälte- und Wärmetherapie
(z. B. durch Infrarotlampen oder Körnerkissen):

Vor allem beim Arthrosepatienten wird Wärme als Unterstützung bei der Behandlung eingesetzt.

Physiotherapie / Physikalische Medizin für Kleintiere wie Hunde und Katzen
Tierarztpraxis Kerstin Pannhorst | Am Lockvogel 14c | 58452 Witten
Tierphysio Bochum

Datenschutzerklärung