Tierphysiotherapie: Kosten

Ablauf und Kosten

Kosten einer physiotherapeutische Behandlung

Die Abrechnung der Untersuchungen und Behandlungen erfolgt, wie für Tierärzte üblich, mittels der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). In diesem Fall ist für physiotherapeutische Behandlungen der Zeitfaktor maßgeblich.

Eingangsuntersuchung

Während der Eingangsuntersuchung erfolgt zunächst ein Anamnesegespräch, eine ausführliche physiotherapeutische Untersuchung und Befundung. Erst eine genaue Diagnose ermöglicht eine erfolgreiche Therapie.
Parallel werden schon erste Behandlungen durchgeführt, ein Therapieplan erstellt und Ihnen als Besitzer erste Übungen gezeigt, die Sie mit Ihrem Tier zuhause durchführen können.
Die Dauer dieser Untersuchung und Erstbehandlung umfasst ca. 60 bis 75 Minuten und kostet 80,00 - 90,00 € inkl. Mehrwertsteuer.
Für die Eingangsuntersuchung ist es hilfreich, wenn Sie bereits vorhandene Untersuchungsunterlagen (z. B. Röntgenbilder, Überweisung vom Haustierarzt) mitbringen.

Weitere physiotherapeutische Behandlung

Je nach Therapieplan sind weitere Behandlungseinheiten in zunehmenden Zeitabständen erforderlich. Die Kosten für die Folgebehandlungen werden nach Zeitfaktor pro Viertelstunde mit 19,00 € inkl. MwSt. berechnet. Geräteanwendungen werden nach GOT gesondert abgerechnet.

Laser-Therapie
22,90 €
Akupunktur-Therapie
19,50 €
Interferenzstrom-Therapie
9,20 €
Matrix-Rhythmus-Therapie    
19,50 €

Osteopathische Behandlungen:
Erstbehandlung siehe: physiotherapeutische Erstuntersuchung
2-3 Folgebehandlungen in Abstand von 2-4 Wochen, Behandlungsdauer jeweils etwa 45 Minuten
Kosten 60,00 € inkl. Mehrwertsteuer

Unterwasserlaufband

Ergänzung zur physiotherapeutischen Behandlung:
bis 15 Min.:    
21,00 €
bis 30 Min.:    
32,00 €

 

Physiotherapie / Physikalische Medizin für Kleintiere wie Hunde und Katzen
Tierarztpraxis Kerstin Pannhorst | Am Lockvogel 14c | 58452 Witten
Tierphysio Bochum

Datenschutzerklärung